Betreuungs­einrichtungen im Bundesland Baden-Württemberg

Städte in Baden-Württemberg mit Buchstabe


Zahlen und Fakten zu Kitas in Baden-Württemberg

Nach aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes gibt es in Baden-Württemberg Stand 2016 8.740 Krippen und Kindergärten. Nach Bayern (9.273 Kitas) und Nordrhein-Westfahlen (9.887 Kitas) zählt damit Baden-Württemberg zu den Bundesländern mit den meisten Kitas. Ergänzt wird das Betreuungsangebot durch 6.620 Tagespflegepersonen. Zusammen mit den Kitas betreuen diese insgesamt 83.027 Kinder unter 3 Jahren. Im Vergleich zu 2015 entspricht dies einem stattlichen Zuwachs von 4,9%. Nach Bremen (7% plus) verzeichnet damit Baden-Württemberg den stärksten Anstieg bei der Zahl zu betreuender Kinder bis 3 Jahren (Pressemitteilung Nr. 256 des Statistischen Bundesamtes vom 21.07.2016). Von den insgesamt 83.027 Kids unter 3 Jahren werden 11.124 Kinder von Tagespflegepersonen betreut was einem Anteil von 13,3% entspricht. Dieser Wert liegt leicht unter dem Mittelwert über alle Bundesländer der 2016 bei 14,8% lag. Betrachtet man die Ausgaben des Landes für die Betreuung der Kinder wurden 2014 in Baden-Württemberg pro Kind und Jahr 6.870€ investiert. Dies entspricht so ziemlich genau dem Mittelwert aller Bundesländer von 6.668€.

 

Qualität der Betreuungssituation in Baden-Württemberg

Spricht man über die Betreuungsqualität von Kitas wird in der Diskussion häufig der Personalschlüssel herangezogen, der das Verhältnis Betreuer zu Kindern beschreibt. In diesem Kontext belegt Baden-Württemberg mit einem Schlüssel von 1:3,1 für ganztagsbetreute Krippenkinder und 1:7,7 für Kindergartenkinder den Spitzenplatz in Deutschland. In keinem anderen Bundesland kommen weniger Kinder auf eine pädagogische Fachkraft wie in Baden-Württemberg. 2013 lag das Bundesland mit einem Personalschlüssel von 1:3,5 bzw. 1:8,6 noch nach Bremen auf Platz 2. Dies zeigt, welche Bemühungen das Bundesland in den letzten 2 Jahren geleistet hat mehr Fokus auf eine qualitativ bessere frühkindliche Bildung zu legen. Mit diesem Ergebnis erfüllt Baden-Württemberg auch die Empfehlungen der Bertelsmann-Stiftung, die einen Personalschlüssel von 1:3 bzw. 1:7,5 als optimal bewertet. Weiterführende Informationen können dem Bericht der Bertelsmann-Stiftung entnommen werden, der in Auszügen auch auf der Website www.bertelsmann-stiftung.de publiziert ist.

 

Weiterführende Links zur Betreuungssituation in Baden-Württemberg 

www.laendermonitor.de

www.bertelsmann-stiftung.de