Betreuungs­einrichtungen im Bundesland Hessen

Städte in Hessen mit Buchstabe


Anzahl Betreuungs­einrichtungen in Städten mit "F"

2Feldatal1Feldatal, Groß-Felda1Feldatal, Stumpertenrod5Felsberg1Felsberg, Gensungen1Felsberg, Neuenbrunslar3Fernwald1Fernwald, Albach1Fernwald, Annerod1Fernwald, Steinbach5Flieden1Flieden, Magdlos1Flieden, Rückers4Florstadt2Florstadt, Leidhecken1Florstadt, Staden1Florstadt, Stammheim2Flörsbachtal1Flörsbachtal, Flörsbach1Flörsbachtal, Lohrhaupten10Flörsheim1Frankenau11Frankenberg (Eder)841Frankfurt am Main3Frankfurt am Main, Altstadt4Frankfurt am Main, Bahnhofsviertel15Frankfurt am Main, Bergen-Enkheim4Frankfurt am Main, Berkersheim61Frankfurt am Main, Bockenheim8Frankfurt am Main, Bonames32Frankfurt am Main, Bornheim26Frankfurt am Main, Dornbusch13Frankfurt am Main, Eckenheim14Frankfurt am Main, Eschersheim17Frankfurt am Main, Fechenheim1Frankfurt am Main, Flughafen10Frankfurt am Main, Frankfurter Berg34Frankfurt am Main, Gallus18Frankfurt am Main, Ginnheim17Frankfurt am Main, Griesheim4Frankfurt am Main, Gutleutviertel6Frankfurt am Main, Harheim11Frankfurt am Main, Hausen25Frankfurt am Main, Heddernheim20Frankfurt am Main, Höchst10Frankfurt am Main, Innenstadt5Frankfurt am Main, Kalbach20Frankfurt am Main, Nied8Frankfurt am Main, Nieder-Erlenbach10Frankfurt am Main, Nieder-Eschbach23Frankfurt am Main, Niederrad22Frankfurt am Main, Niederursel4Frankfurt am Main, Nordend-Ost5Frankfurt am Main, Nordend-West12Frankfurt am Main, Oberrad29Frankfurt am Main, Ostend10Frankfurt am Main, Praunheim15Frankfurt am Main, Preungesheim7Frankfurt am Main, Riederwald23Frankfurt am Main, Rödelheim57Frankfurt am Main, Sachsenhausen26Frankfurt am Main, Schwanheim8Frankfurt am Main, Seckbach12Frankfurt am Main, Sindlingen13Frankfurt am Main, Sossenheim16Frankfurt am Main, Unterliederbach3Frankfurt am Main, Westend-Nord11Frankfurt am Main, Westend-Süd9Frankfurt am Main, Zeilsheim1Freiensteinau10Freigericht1Freigericht, Altenmittlau2Freigericht, Bernbach1Freigericht, Horbach2Freigericht, Neuses4Freigericht, Somborn21Friedberg1Friedberg, Bruchenbrücken2Friedberg, Dorheim2Friedberg, Ockstadt15Friedrichsdorf2Friedrichsdorf, Burgholzhausen3Friedrichsdorf, Köppern5Friedrichsdorf, Seulberg4Frielendorf1Frielendorf, Lenderscheid1Frielendorf, Obergrenzebach1Frielendorf, Verna7Fritzlar1Fritzlar, Geismar1Fritzlar, Ungedanken1Fritzlar, Züschen2Fronhausen44Fulda10Fulda, Aschenberg4Fulda, Besges13Fulda, Bronnzell1Fulda, Edelzell1Fulda, Haimbach1Fulda, Harmerz1Fulda, Johannesberg1Fulda, Maberzell3Fulda, Neuenberg9Fulda, Nordend4Fuldabrück3Fuldabrück, Bergshausen1Fuldabrück, Dörnhagen8Fuldatal4Fuldatal, Ihringshausen1Fuldatal, Rothwesten2Fuldatal, Simmershausen1Fuldatal, Wilhelmshausen7Fürth1Fürth, Ellenbach1Fürth, Erlenbach1Fürth, Fahrenbach1Fürth, Krumbach1Fürth, Kröckelbach

Zahlen und Fakten zu Kitas in Hessen 

Hessen verfügt Stand 2016 über insgesamt 4.192 Kindergärten und Krippen. Hinzu kommen 2.930 Tagespflegepersonen, die das Betreuungsangebot ergänzen. Dem stehen insgesamt 50.625 Kinder unter 3 Jahren gegenüber was einem Anstieg von 4,9% gegenüber dem Jahr 2015 bedeutet. 15% der Kinder unter 3 Jahren nutzen die öffentlich geförderte Kindertagespflege was exakt dem bundesdeutschen Durschnitt entspricht. Betrachtet man die Betreuungsquote so nutzten 2014 31% der Einjährigen und 52% der Zweijährigen die Betreuungsangebote. Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt liegen diese Zahl deutlich darunter (35% und 60%). Für Kinder ab 3 Jahren liegt die Betreuungsquote bei 94%. Damit kann Hessen den anderen Bundesländern gleichziehen. Die Zahlen entstammen dem Kita-Handbuch, herausgegeben von Martin R. Textor sowie dem Ländermonitor.

 

Qualität der Betreuungssituation in Hessen

Die Pro-Kopf-Jahresausgaben für die frühkindliche Bildung sind ein gern herangezogener Gradmesser für die Bedeutung, die ein Bundesland dem Thema Frühpädagogik beimisst. Betrachtet man die Zahlen für das Jahr 2014 liegt Hessen mit durchschnittlich 7.680€/Jahr auf einem guten 6 Platz und damit um etwa 15% höher als der Bundesdurchschnitt. Stellt sich nun die Frage, ob sich die Investitionen auch in einem entsprechend positiven Personalschlüssel niederschlagen. Betrachtet man den Personalschlüssel für die Krippen, so lag dieser 2014 bei 1:3,8 nach 1:4,1 im Jahr 2012. Eine Verbesserung ist auch bei den Kindergartengruppen auszumachen. Hier verbesserte sich der Personalschlüssel von 1:10 im Jahr 2012 auf 1:9,8 im Jahr 2014. Diese absolut betrachtet positiven Zahlen relativieren sich, wenn man diese mit dem Durchschnittswerten aller neuen Bundesländer vergleicht. In beiden Fällen rangiert hier Hessen hinter den Vergleichswerten von 1:3,4 und 1:8,0. Damit verfehlen die Zahlen auch deutlich die Vorgaben der Bertelsmann-Stiftung für die frühkindliche Bildung von 1:3 für Krippen und 1:7,5 für Kindergartengruppen. Alle Zahlen stammen aus dem Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme der Bertelsmann-Stiftung.

 

Weiterführende Links zur Betreuungssituation in Hessen 

www.laendermonitor.de

www.bertelsmann-stiftung.de