Berufe raten

"Berufe raten" ist ein Spiel das mit Sicherheit jeder von uns bereits in seiner Kindheit kennen lernen konnte. Beim Spiel „Berufe raten“ wird die Vorstellungskraft, die Kombinationsgabe der Kinder und deren Fantasie angeregt und geübt. Auf diese Weise lernen die Kita Kinder oder auch die Kinder zuhause unterschiedliche Berufe kennen und können zeitgleich Ihr schauspielerisches Talent festigen.

Vorbereitung:

Beim "Berufe raten" bedarf es keiner großen Vorbereitungen. Somit ist dieses Spiel für fast alle Gruppenanlässe bestens geeignet. Was die Kinder brauchen ist lediglich Ihre Fantasie und Ihre Ausdrucksgabe.

Ablauf:

Am besten versammeln sich die Kinder erst einmal in einem Kreis wo jedes Kind das Andere sieht und das Geschehen gut mitverfolgen kann. Dann wird ein Kind ausgewählt und ein ihm bekannter Beruf ins Ohr geflüstert. Wenn das Kind diesen Beruf auch wirklich verstanden hat darf es beginnen diesen Beruf entweder pantomimisch oder mit Geräuschen darzustellen. Es darf auf jeden Fall nicht gesprochen werden. Wenn ein Kind den Beruf erraten hat ist dann dieses an der Reihe und darf einen neuen Beruf schauspielerisch darzustellen.

Anmerkungen:

Das Spiel des "Berufe raten" ist bereits für Kinder ab 3 Jahren eignet. Als kleine Variante kann man auch 2 Kinder bitten die Darstellung zu übernehmen. Auch zwischen diesen darf nicht gesprochen werden.

Autor
  • Christian Riesenberger
  • Beruf: Dipl. Betriebswirt
  • arbeitet für: Kiggi GmbH
Veröffentlichung
  • Kiggi
  • bei: Kiggi GmbH
  • am: 15.06.2016
  • Kitas und Eltern
  • Kategorie: Freizeit
Anzeige

Erzieher

Kita und Krippe

Kitafinanzierung

Freizeit

Kinder