Fischer wie tief ist das Wasser?

Hier eine leichte Abwandlung des allseits bekannten Spiels ins Wasser. Aus einer Gruppe von Kindern wird ein Fischer gewählt der sich dann am Beckenrand positioniert. Die Kinder warten auf der anderen Seite und rufen „Fischer, wie tief ist das Wasser?“ Dieser antwortet bspw. „2 Meter“. Die Kinder der anderen Seite erwidern die Antwort mit der Frage „Fischer, wie kommen wir auf die andere Seite?“ Der Fischer denkt sich dann etwas aus und antwortet bspw. „schwimmend auf dem Rücken“. Nun starten alle Kinder gleichzeitig auf dem Rücken schwimmend das andere Ufer zu erreichen. Parallel dazu startet der Fischer ebenso auf dem Rücken schwimmend und versucht diese abzufangen. Jedes Kind das er fängt schließt sich seiner Gruppe an und versucht die restlichen Kinder am Durchqueren zu hindern. Gewonnen haben schließlich die Kinder, die die andere Seite unbehelligt erreichen konnten.

Anzeige

Erzieher

Kita und Krippe

Kitafinanzierung

Freizeit

Kinder