Kampf der Seepferdchen

Kampf der Seepferdchen ist ein großer Wasserspaß für heiße Tage. Zunächst wird die Gruppe in zwei gleichstarke Teams aufgeteilt. Innerhalb der Teams bilden sich dann Paare bestehend aus Träger und Kämpfer.

Sobald die Kämpfer auf die Schultern der Seepferdchen gestiegen sind geht es los. Ziel ist es die Gegner von den Schultern zu stoßen oder Träger und Pferd zusammen umzuwerfen. Gewonnen hat die Mannschaft die als letztes übrigbleibt.

Kampf der Seepferdchen ist ein Wasserspiel für Kinder ab 4 Jahren. Wie bei allen Spielen im Wasser gilt auch hier erhöhte Aufmerksamkeit für den Spielleiter.

Anzeige

Erzieher

Kita und Krippe

Kitafinanzierung

Freizeit

Kinder