Luftballon Rätsel

Als Spielvorbereitung benötigt man beim "Luftballon Rätsel" entsprechend der Anzahl an Kindern Luftballons und Zettel sowie einen erwachsenen Spieleleiter. Nun macht jedes Kind eine kurze Beschreibung von sich selbst. Hierzu genügen 3-5 Stichwörter die gerne der Spielleiter auf dem Zettel ausfüllen darf. Sobald die Beschreibungen abgeschlossen sind werden die Zettel in die Luftballons gesteckt und diese aufgeblasen und verknotet. Anschließend werden die Luftballons willkürlich im Raum verteilt. Im nächsten Schritt zieht sich jedes Kind einen Ballon die dann nacheinander zum Platzen gebracht werden. Mit Hilfe des Zettels aus dem Ballon muss nun das Kind erraten, wem der Ballon vorher gehörte. Liegt das Kind richtig, kann es als Etappensieger einen kleinen Gewinn für sich verbuchen (bspw. Süßigkeit). Liegt der Ratende falsch, muss das Kind als Strafe eine Sportübung bestreiten. Das Spiel "Luftballon Rätsel" ist für eine Gruppe ab 6 Kindern geeignet und kann ab 5 Jahren gespielt werden.

Anzeige

Erzieher

Kita und Krippe

Kitafinanzierung

Freizeit

Kinder