Sekundenstarre

Das Geschicklichkeitsspiel „Sekundenstarre“ bedarf lediglich guter und rhythmischer Musik die die Kinder zum Tanzen animiert. Der Spielleiter startet die Musik und alle Kinder dürfen wie wild durch die Gegend laufen und tanzen. Stoppt dieser die Musik müssen die Kinder sofort anhalten sich zu bewegen und in Ihrer augenblicklichen Haltung erstarren. Der Spielleiter bestimmt wer sich zuletzt noch bewegt hat und scheidet aus. Gewonnen hat beim Geschicklichkeitsspiel „Sekundenstarre“ der Spieler der am Schluss in der Gruppe übrigbleibt. Das Spiel Sekundenstarre kann ab dem Alter von 3 Jahren gespielt werden.

 

Anzeige

Erzieher

Kita und Krippe

Kitafinanzierung

Freizeit

Kinder