Wasserball

Zunächst wird die Gruppe in zwei Mannschaften aufgeteilt die sich dann links und rechts vom Beckenrand positionieren. Jeweils ein Mitglied der Mannschaft geht dann in die Mitte des Pools und wird ein Fänger. Nun gilt es die Bälle von links nach rechts zu werfen ohne dass einer der Fänger den Ball erhaschen kann. Gelingt es den Fängern den Ball abzuwehren gibt es ein Punkt für die Gegenmannschaft. Gewonnen hat am das Team mit den meisten Punkten. Wasserball kann mit Kindern ab 6 Jahren gespielt werden und eignet sich besonders gut auch ängstlichen Kids die Scheu vor dem Wasser zu nehmen.

Anzeige

Erzieher

Kita und Krippe

Kitafinanzierung

Freizeit

Kinder