Träger im Bundesland Rheinland-Pfalz

Städte in Rheinland-Pfalz mit Buchstabe


Anzahl Träger in Städten mit "U"

Aktuelle Zahlen zu Trägern in Rheinland-Pfalz

Das Bundesland Rheinland-Pfalz zählt 2016 2.498 Krippen und Kindergärten. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass alle folgenden Zahlen der Website laendermonitor.de entnommen sind. Sonstige genutzte Quellen sind explizit vermerkt.

 

Träger nach Anteilen in Rheinland-Pfalz 

In Rheinland-Pfalz haben alle Eltern mit Kindern ab dem ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Im Unterschied zu vielen anderen Bundesländern ist die Betreuung der Kinder ab dem zweiten Lebensjahr bis zum Schuleintritt beitragsfrei. Größter Träger von Krippen und Kindergärten in Rheinland-Pfalz sind die Städte und Gemeinden. So liegt der Anteil Kitas in öffentlicher Hand bei 46,1% und damit 13 Prozentpunkte höher als der bundesweite Durchschnitt. Kitas mit einem katholischen Träger nehmen mit einem Anteil von 28,2% den zweiten Platz ein gefolgt von Kitas der evangelischen Kirche mit 17%. Bereits weit abgeschlagen sind die Kindergärten des "Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbands" und dessen Mitgliedsorganisationen mit 3,6% sowie die sonstigen Träger mit 2,9%. Mit einem Anteil von 1,5% spielen die privatwirtschaftlich organisierten Kitas in Rheinland-Pfalz faktisch keine Rolle. Dies gilt auch für Kitas des Deutschen Roten Kreuzes (0,3%) und der Arbeiterwohlfahrt (0,2%).

  

Träger nach absoluten Zahlen in Rheinland-Pfalz

Leider gibt es für das Bundesland Rheinland-Pfalz keine Zahlen über die größten Kita-Träger des Landes und der angeschlossenen Kitas. Aus diesem Grund wird hier auf weiterführende Informationen verzichtet.